Gemeinsame Spaziergänge...

Die Nächste Gassi Runde ist am 03.03.2019 wer mit möchte bitte bis zum ersten bei mir anmelden ich freu mich auf euch bis bald.


Artgenossen und / oder menschenunsichere Hunde

 

Der social Walk gibt unsicheren Hunden die Möglichkeit die Nähe von anderen Hunden zu akzeptieren und mit ihrer Anwesenheit klarzukommen. Sie können hierbei die positive Erfahrung machen, dass der andere zu ihm den Abstand einhält, den er auch benötigt, und sich ihm eben nicht nach dem Motto „der will nur hallo sagen“ oder „die machen das schon unter sich“ respektlos näher.

 

  

Junge Hunde

 

Eine wichtige Erziehungshilfe stellt der social walk auch bei heranwachsenden Hunden dar. Ihnen wird hier die Gelegenheit gegeben, anderen Hunden in einem entspannten und ruhigen Umfeld zu begegnen und sich in Konfliktvermeidung und in Selbstkontrolle zu üben.

 

 

Leinenaggressive Hunde


Hunden, die sehr schnell zu aggressivem Verhalten neigen, kann über diese Spaziergänge ein Alternativverhalten angeboten und eine positive Erfahrung beigebracht werden, so dass sie allmählich immer näher mit anderen Hunden zusammengebracht werden können.

 

 

Einfach nur so- oder ein gutes Vorbild abgeben
Aber natürlich ist auch jeder andere Hund herzlich willkommen, der einfach nur so oder als gute Vorbild mitmachen möchte.

 

 

Voraussetzung für die Teilnahme

 

Für alle Mensch-Hund Teams die noch an keinem Training bei uns teilgenommen haben, ist eine Vorbereitungs-Einzeleinheit vor der Teilnahme verpflichtend. (bitte rechtzeitig anmelden!).

 

 

Trainingsart

 

Gruppentraining für max. 4 Mensch-Hund Teams. Jeder Termin findet ab 2 Teilnehmer statt!.